Natur, Kultur und die perfekte Städtetour!

Auf der einen Seite liegt der Teutoburger Wald, auf der anderen die Friedensstadt Osnabrück. Und vor Ihnen liegen ereignisreiche Tage! Wenn Sie Kultur, Natur, und Architektur lieben und von beeindruckenden Bauwerken und europäischer Geschichte fasziniert sind, wird unsere reizvolle Friedensstadt Sie begeistern. Die Jugendherberge Osnabrück bietet für vielerlei Erlebnisse den idealen Ausgangspunkt: Sie liegt direkt am Schölerberg, zum Zoo sind es nur zehn Minuten Fußweg und bis zur Innenstadt nur etwa drei Kilometer.

Highlights der Jugendherberge Osnabrück und der Umgebung

  • Discoraum und TV-Zimmer
  • Tischtennisplatten, Spielplatz, Fußball- und Handballtore
  • sieben Tagungsräume
  • Bett & Bike-zertifiziertes Haus mit Fahrradgarage
  • Altstadt mit Rathaus des Westfälischen Friedens
  • Museum Felix-Nussbaum-Haus, Kulturgeschichtliches Museum und Museum Industriekultur
  • Zoo Osnabrück mit Tieren aus fünf Kontinenten und unterirdischem Zoo
  • Kletterwald im Nettetal
  • Schwimmbäder (eines mit Rutschenparadies und eines mit Cabriodach)
  • Teutoburger Wald und Wiehengebirge vor der Tür
  • Wanderwege und Fahrradtouren im Osnabrücker Land

Friedensstadt Osnabrück: Lebendige Geschichte, spannende Gegenwart

Zum Greifen nah ist die lange, bewegte Geschichte der Stadt auf Schritt und Tritt: in den Gassen der Altstadt mit ihren Türmen und Wehranlagen, im spätgotischen Rathaus des Westfälischen Friedens, im mächtigen Dom oder im Ledenhof, einem bedeutenden bürgerlichen Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert. Im Bucksturm, einem Wachturm aus dem 13. Jahrhundert, der zur Zeit der Hexenverfolgung als Folterkammer diente, erwartet Sie eine Ausstellung zur Hexenverfolgung. Im „Hier und Jetzt“ ist ebenfalls allerhand los: Flanieren Sie durch die belebten Gassen der Altstadt mit ihren hübschen Bürgerhäusern, Läden und Cafés und genießen Sie das bunte Stadtleben!

Kultur vom Feinsten

Beeindrucken wird Sie das Felix-Nussbaum-Haus – in der vielfältigen Museumslandschaft Osnabrücks wohl die spektakulärste Einrichtung. Das vom amerikanischen Stararchitekten Daniel Libeskind entworfene Haus beherbergt die weltweit größte Sammlung von Bildern des jüdischen Malers Felix Nussbaum. Direkt verbunden mit diesem Aufsehen erregenden Bau ist das Kulturgeschichtliche Museum: Hier tauchen Sie tief in die wechselhafte Stadtgeschichte ein und bewundern die Sammlungen von Werken Albrecht Dürers und niederländischer Maler.

Auf Entdeckungsreise im Teutoburger Wald

Die Lage ist ausgezeichnet: Teutoburger Wald und Wiehengebirge liegen direkt vor unserer Haustür. Der Naturpark Nördlicher Teutoburger Wald zählt mit rund 122.000 Hektar zu den größten Naturparks Deutschlands. Erobern Sie dieses Naturwunderland zu Fuß oder mit dem Fahrrad! Varusschlacht Kalkriese und Landschaftspark Piesberg – spannende Ziele gibt es reichlich. Und auch sonst ist alles im grünen Bereich: Osnabrück liegt mitten im UNESCO Geopark TERRA.vita – einem Naturpark, dessen „grüne Finger“ bis vor die Tür unserer Jugendherberge reichen.

Familienferien: Kinder, das macht Spaß!

Zwischen lebendiger Geschichte und spannender Gegenwart sind die Freizeitmöglichkeiten endlos! Für Familien gibt es rund um unsere Jugendherberge viel zu erleben: im Planetarium in die Sterne gucken, im Zoo tierische Bekanntschaften schließen, Museen besuchen oder durch die lebhafte Altstadt bummeln – Sie haben die Wahl! Für Bewegungshungrige haben wir mindestens genauso viele Ideen: den Kletterwald im Nettetal, die Sommerrodelbahn Ibbenbüren, über hundert Wanderwege... oder lieber eine Inliner-Tour? Nur los, die Wege sind kurz! Eine ganz besondere Atmosphäre erwartet Sie bei Nacht: Mit dem Nachtwächter erkunden Sie die schummrigen Gassen Osnabrücks im flackernden Kerzenschein.
Zum Abschluss der Nachtwächtertour wird der Kirchturm der Marienkirche bestiegen. Von dort bietet sich ein wunderschöner Rundumblick über das nächtliche Osnabrück!

Hier wird die Klassenfahrt zur Entdeckungsreise!

Zeitreisen unternehmen oder gemeinsam den Abstieg in die Unterwelt wagen – hier erwacht der Entdeckergeist Ihrer Klasse. Und der Teamgeist gleich dazu! Folgen Sie mit Ihrer Klasse den Spuren des Mittelalters und des Dreißigjährigen Kriegs: in den Gassen der Altstadt mit ihren Wehranlagen, im Bucksturm mit seiner Ausstellung zur Hexenverfolgung oder im Barockschloss, das heute die Universität beherbergt. Das Planetarium öffnet den Blick in die Sterne und das Museum am Schölerberg weiht Ihre Klasse ein in unterirdische Geheimnisse. Im Zoo geht es von Samburu bis nach Klimatopia und im Museum für Industriekultur erobert Ihre Klasse einen alten Bergbaustollen. Außerdem wartet der Naturpark „TERRA.vita“!

Continue reading show less
Opening hours
The house is open

07:30 - 22:00

The reception is open

07:30 - 22:00

Check-in

15:00 - 22:00

Sonntags ist die Rezeption von 14:00 bis 17:00 Uhr geschlossen, Checkin ist dann erst ab 17:00 Uhr.

Closing time

Ganzjährig geöffnet, Dezember und Januar auf Anfrage.