Pfadfinders Welt: (3 Nächte)

Natur pur entdecken

Umwelt
Aufenthalt 4 Tage
geeignet für 1. - 6. Klasse

Setzen Sie Ihre Klassenfahrt bewusst dafür ein, Ihrer Klasse auf spielerische Art die Natur und den Schutz unserer Umwelt näher zu bringen. Ihre Klasse wird erkennen, wie wichtig es ist, die Natur von heute für die Kinder von morgen zu bewahren.

1. Tag: Auf in die Jugendherberge Güstrow-Schabernack

Nachdem die Zimmer bezogen sind, gibt es ein leckeres Mittagessen. Wir treffen uns am ersten Tag nach eurer Anreise zum Kennenlernen und Einstimmen mit wilden Geschichten und Spielen vor dem Mittagessen. Nach der Mittagspause geht’s dann gleich in den Wald: Tierspuren suchen, unsere Sinne schulen. Hören, Riechen, Sehen, Fühlen und den Wald schmecken. Abends sitzen Sie mit Ihrer Klasse am Feuer hören das Knistern, backen Stockbrot und bereiten sich auf eine spannende Nachtaktion vor. Am späten Abend sinken alle dann erschöpft ins Bett.

2. Tag: Auf in die Natur

Am zweiten Tag bauen wir uns ein zu Hause aus Naturmaterialien, lernen uns im Gelände zu orientieren und uns draußen mehr und mehr zu Hause zu fühlen! Mittags können wir in unserer Freizeit am Strand baden gehen. Nachmittags lernen wir ein Lagerfeuer vorzubereiten, um es schließlich zu entfachen, natürlich ohne Feuerzeug und Streichhölzer. Anschließend brennen oder wir dann noch unser eigenes Holzgeschirr. Vor dem Abendessen blicken wir abschließend zurück auf die wilde Zeit und verabschieden uns.

3. Tag: Wir bauen ein Häuschen

Am dritten Tag geht’s mit herausfordernden Teamspielen in und um den Wald zur Sache. Wir erlernen die Herstellung eines Wurfholzes, eine der ersten Jagdwaffen, und gehen damit auch selber auf „Jagd“. Nachmittags kann weiter an den selbstgeschnitzten und gebranntem Geschirr weiter gearbeitet werden. Wir lernen noch etwas über Heil- und Nahrungspflanzen in der Natur und blicken abschließend gemeinsam mit zurück auf die wilde Zeit und verabschieden uns vor dem Abendessen. Auf Wiedersehen in der Jugendherberge Güstrow!

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Das Angebot wird im Vorfeld mit den Lehrerinnen und Lehrern besprochen und abgestimmt. Das Programm wird tagsüber durchgehend durch die Trainer/innen von WandlungsSpielraum betreut.

Das Reiseangebot ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung eines Sicherungsscheines eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reisebeginn fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr wegen Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl abgesagt werden kann. Bei Buchungen kürzer als 30 Tage vor Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis sofort zahlungsfällig.

Sie haben die Möglichkeit, vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurückzutreten. Wir verweisen insoweit auf Ziffer 6 unserer Reisebedingungen.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung oder einer Versicherung zur Deckung der Kosten einer Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod

Leistungen
  • 3 Übernachtungen mit Vollpension
  • Betreutes Naturprogramm mit pädagogisch ausgebildeten Teamern (Hören, Riechen, Sehen, Fühlen und schmecken der Natur)
  • Der Workshop "Wilder KlassenRaum" erfolgt durch WandlungsSpielraum.
Termine & Preise

2019

01.01.2019 - 31.12.2019

3 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
179,00 € p. Pers.

2020

01.04.2020 - 31.10.2020

3 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
185,00 € p. Pers.
Teilnehmerzahl
Mindestens 20 Teilnehmer
Höchstens 25 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Güstrow

Schabernack 70

18273  Güstrow 

Leitung

Dagmar Hinrichs

Träger

LVB Mecklenburg-Vorpommern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Konrad-Zuse-Straße 2
18057 Rostock