Auf den Spuren von NaturKunst

Kreativität und Naturgenuss

Umwelt
Aufenthalt 5 Tage
geeignet für 7. - 13. Klasse

Bereits Paul Müller Kaempf –Gründer der Künstlerkolonie  Ahrenshoop -schätzte das besondere Licht der Halbinsel Fischland/Darß.  Die Küstendynamik gibt täglich neue bewundernswerte Kunstwerke frei. Hier im Nationalpark, wo Natur Natur sein darf, kann ein Baum alt werden und mit seinen knorrigen Ästen Geheimnisse bewahren, das Meer entreißt im Minutentakt der Küste Material um es anderswo zu Dünen aufzuhäufen. Auch der Wind spielt mit bei diesem Schauspiel. Er setzt den Wellen Schaumköpfe auf und verformt Baumkronen. Hinter den Dünen herrscht  stille Eintracht, dort findet so manch eine Blüte ihre Heimat. All dies wartet auf Bewunderung!

Auf geführten Exkursionen zu Fuß, mit dem Rad oder dem Schiff erschließt sich Ihnen und Ihren Schülern die eiszeitlich geprägte Landschaft und ihre Vergänglichkeit.
Gesammelte Motive können unter Anleitung einer Museumspädagogin auf die eigene Leinwand kreiert werden. Das gelingt jedem! Denn Kunst ist frei und darauf legen wir Wert, dass auch ihre Schüler diese Freiheit genießen können.

1. Tag: Herzlich willkommen in der Jugendherberge Born!

Am Anreisetag werden die Zimmer bezogen und die Herberge sowie die nähere Umgebung erkundet. Anschließend bekommen die Schüler ihr Kunst- Starter-Sets für ihre Motive - Sammlung. Am Abend zeigt ein Film aus dem Kunstmuseum Ahrenshoop erste Eindrücke der Thematik Kunst und Natur. Mit den neuen Eindrücken schläft es sich besonders gut, denn am nächsten Tag startet unsere Entdeckertour auf dem Darß.

2. Tag: Fahrradtour zum Thema Eiszeit inkl. Motivsammlung

Eine Fahrradtour durch die Entstehungsgeschichte  der Darßlandschaft gibt den Schülern Einblicke in die Naturgewalten. Beim Sammeln der Motive soll jeder seinen Freiraum bekommen. Daher nehmen wir uns die nötige Zeit und verweilen an unterschiedlichen Standorten. Spielerisch und gefühlsbetont erschließen sich die Naturzusammenhänge an den unterschiedlichsten Lebensräumen. Beeindruckt von optischen und akustischen Besonderheiten in Flora und Fauna sowie von Licht -und Schattenspielen erfahren die Schüler Entschleunigung und bringen ihre Bewunderung skizzierend  auf  Papier.

Am Abend bringt ein Lagerfeuer mit Stockbrot Romantik ins Spiel.

3. Tag: Auf geht's zur GPS-Tour!

Ausgerüstet mit 4 GPS-Geräten gehen die Schüler in Kleingruppen auf erneute Motivsuche. Sie arbeiten sich anhand von Aufgaben und den Erfahrungen vom Vortag auf die Spuren der Künstler die zum  Anfang des 20. Jahrhunderts. die Halbinsel für sich entdeckten.

Zurück in der JH  findet die heutige Auswertung während eines zünftigen Grillabends statt.

4. Tag: Schifffahrt zum Kunstmuseum

Mit dem Rad oder zu Fuß geht es auf zur Schifffahrt entlang der schilfbestandenen Boddenküste. Im Kunstmuseum in Ahrenshoop empfängt Sie und Ihre Schüler eine Museumspädagogin zum Rundgang und einem anschließendem Workshop. Hier können ganz neue Werke entstehen oder die gesammelten Motive vervollständigt werden. Endlich kommt auch Farbe ins Spiel! Je nach Wetterlage findet der Workshop im Freien statt. Zurück in die JH geht es jeweils mit Schiff, Rad oder zu Fuß.

Am Abend ist noch viel Zeit für Spiel und Spaß.

5. Tag: Auf Wiedersehen in der Jugendherberge Born

Nach dem Frühstück und dem Räumen der Zimmer geht es mit vielen Eindrücken und mindestens einem eigenen Kunstwerk im Gepäck auf die Heimreise

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Bei entsprechend verfügbaren Kapazitäten bemüht sich der Reiseveranstalter darum, die gewünschten Reiseleistungen auch Gästen mit Mobilitätseinschränkungen anzubieten.  Es wird darum gebeten, bereits bei der Buchung genaue Angaben über die Personenzahl sowie jeweils über Art und Umfang der Mobilitätseinschränkungen der betreffenden Teilnehmer zu machen, damit geprüft werden kann, ob die Buchung bestätigt werden kann.

Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung eines Sicherungsscheines eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reisebeginn fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr wegen Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl abgesagt werden kann. Bei Buchungen kürzer als 30 Tage vor Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis sofort zahlungsfällig.

Sie haben die Möglichkeit, vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurückzutreten. Wir verweisen insoweit auf Ziffer 6 unserer Reisebedingungen.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung oder einer Versicherung zur Deckung der Kosten einer Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod.

Leistungen
  • 4 Übernachtungen mit Vollpension (Lunchpaket)
  • Ausstellungsbesuch mit Führung und Workshop, Exkursion mit dem Schiff, geführte Radwanderung im Nationalpark, Starter-Set Kunst inkl. einer Malstunde, Filmabend, GPS-Tour, Grillabend, Lagerfeuer mit Stockbrot
  • Nicht enthalten: Kurtaxe
Termine & Preise

2019

29.03.2019 - 14.06.2019

01.09.2019 - 03.11.2019

4 Ü/VP (Lunchpaket), Bett/en im Mehrbettzimmer :
189,00 € p. Pers.

2019

15.06.2019 - 31.08.2019

4 Ü/VP (Lunchpaket), Bett/en im Mehrbettzimmer :
189,00 € p. Pers.
Teilnehmerzahl
Mindestens 20 Teilnehmer
Höchstens 30 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Born-Ibenhorst

mit Zeltplatz

Ibenhorst 1

18375  Born a. Darß/Ostsee  , OT Ibenhorst

Leitung

(kommissarisch) Thorsten Guse

Träger

LVB Mecklenburg-Vorpommern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Konrad-Zuse-Straße 2
18057 Rostock