Historische Residenzstadt und unberührte Natur

Kein neumodischer Schnickschnack. Dafür jede Menge Charme. Freuen Sie sich auf ein stilles Land mit Bodenhaftung: Mecklenburg-Schwerin. Am besten erobern Sie im Urlaub dessen herbe Schönheit zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Oder Sie unternehmen eine Spritztour auf den verschlungenen Wasserwegen Westmecklenburgs. Im Biosphärenreservat "Schaalsee" und im Naturpark "Mecklenburgisches Elbetal" eröffnet sich Ihnen eine besonders vielgestaltige Tier- und Pflanzenwelt. Hier sind Biber und Fischotter zu Hause, am Himmel zieht der Adler seine Kreise. Ein Kurzurlaub in dieser herrlichen Naturlandschaft belebt Körper und Geist.

Kultur in Mecklenburg-Schwerin

Wie wäre es mit einem geruhsamen Bad in Kultur? Die früheren herzoglichen Residenzen Ludwigslust und Schwerin beherbergen zahlreiche geschichtliche Schätze, die Sie in Ihrem Urlaub entdecken sollten. Darüber hinaus entwickelt sich die  Landeshauptstadt mit ihrem einmaligen Märchenschloss, das zugleich der vermutlich schönste deutsche Landtagssitz sein dürfte, und liebevoll restaurierten Gassen zu einem stilvollen Kulturzentrum.