Deutschlands schönste Insel

Blendend weiße Bädervillen mit verspielten Säulenbalkonen, verglasten Veranden und runden Erkern: Das Seebad Binz erstrahlt im alten Glanz. Ein Hauch von Belle Époque strömt über die Promenade. Sehen und gesehen werden heißt es auf der Selliner Seebrücke, einer 394 Meter langen Flaniermeile ins Meer. Und es gibt noch viel mehr auf der Insel Rügen zu sehen. Wo sonst gibt es so viel Schönheit auf einem Fleck? Wo sonst gibt es so viel zu erleben?

Urlaubsgefühl: Sonne, Strand & Insel Rügen

Wie vor hundert Jahren dampft der „Rasende Roland“ schmalspurig über die Insel. Neben den vornehmen Bädern erwarten Sie bescheidene Fischerdörfer. Caspar David Friedrich machte die Steilküsten aus schneeweißer Kreide weltberühmt. Weiße Strände, Bodden und Buchten. Auch das Innere der Insel Rügen ist perfekt für einen erholsamen Urlaub an der Ostsee. Schnurgerade Alleen und wilde Sanddornhecken. Steinalte Hünengräber und hundertjährige Leuchttürme. Uralte Kirchen und Jagdschlösser. Buchenwälder und blitzblanke Seen – und überhaupt. Die Vielfalt Rügens ist zu viel für einen einzigen Besuch auf dieser schönen Urlaubsinsel. Und zu allem Überfluss finden Wassersportler auch noch ein ideales Revier zum Segeln, Surfen oder Tauchen.