Was kommt denn bei Euch so auf die Stulle? Sind auf Mamas oder Papas Teller wirklich „gesündere“ Sachen drauf? Findet es heraus mit unserem Stullen-Battle.
So macht Essen mit der ganzen Familie Spaß! Hier das "Stullen-Battle" downloaden, ausschneiden und Spaß haben >


 

Wie aber schmiert man die perfekte Stulle? Mit Insider-Tipps aus der Redaktion selbst:


 

Ulis "Superleckere-Mega-Stulle":

Du benötigst:

  • 1 Stulle
  • Wer mag ein wenig Butter
  • 3 getrockneten Tomaten (in Öl eingelegt)
  • 5-6 Scheiben Salatgurke mit Schale
  • 3 Scheiben Bergkäse
  • 1 Spiegelei
  • Frühlingszwiebel geschnitten

Anleitung: "Man nehme leckeres Nussbrot von Bäckerei „…“ (sorry, keine Schleichwerbung!), säbele eine dicke Scheibe ab (UND den Kanten - den bitte sofort essen) und beschmiere alles mit Butter. Danach kommen Gurkenscheiben (aber bitte mit Schale), getrocknete Tomaten (die in Öl eingelegten!) und Bergkäsescheiben drauf. Ei in der Pfanne braten – et voilà … ein Spiegelei! Das oben auf den Stullenturm gestapelt und das Ganze mit Frühlingszwiebelschnipseln beworfen. Fertich!"


 

Tinis und Schmartys "Stulle zum Donnerstag":

Du benötigst:

  • 1 Scheibe Vollkornbrot
  • körnigen Frischkäse
  • Rucola
  • 3 Scheiben Salatgurke mit Schale
  • Tomaten zum naschen
  • rosa Pfeffer

Anleitung: "Das Vollkornbrot zweimal toasten, damit es schön knusprig wird. Dann den körnigen Frischkäse schön dick drauf verteilen. Den Rucola je nach dem wie würzig man sein Stüllchen haben möchte auf den Frischkäse tutschen. Drei Gürckchenschreiben und alles vollenden mit pikantem rosa Pfeffer (Jeder Pfeffer funktioniert hier, keine Sorge). Tadaaa, der Donnerstag-Abend ist gerettet!"

 


 

Patricks "Hackepeter-Stulle":

Du benötigst:

  • 1 Eiweißbrot
  • klecks Butter
  • Hack / Mett
  • 1 rote Zwiebel
  • groben Pfeffer

Anleitung: "Man nehme gutes Eiweißbrot (für die Muckis.. ) trage eine Schicht Butter auf, jeh nach Belieben, nehme das gute Hack (auch als Mett bekannt) und lasse Peter das Hack auf der Stulle zerteilen.. Achtung! Nicht vergessen die rote Zwiebel auf Scheiben aufteilen und über das Hack ablegen. Als Krönung, Pfeffer grob gemahlen über die Hackpeterstulle verteilen. Zack Zack, fertig! Guten Hunger wünscht Peter."


 

Ulis "kleines Schoko-Monster":

Du benötigst:

  • 1 Stulle
  • Wer mag Butter
  • Schokoaufstrich (am besten fairtrade)
  • 1 Banane
  • Zuckerdeko-Augen (Alternative: Heidelbeermarmelade oder Pflaumenmus als kleinen Klecks auf die Bananenscheibe geben)

Anleitung: "Der Klassiker für groß und klein! Lecker Brot mit Butter bestreichen, die Lieblingsschokonusscreme drauf und mit zweieinhalb Bananenstücken belegen. (den Rest der Banane aber schön aufessen!) Die Augen sind fertige Zuckerdeko. Kann man aber auch mit einem Klecks dunkler Marmelade auf die Bananenstücke selbst machen! Yummieh!"


 

Ulis "Tomatenstulle":

Du benötigst:

  • Stulle (Misch oder Vollkormbrot)
  • Butter
  • Tomaten
  • Radieschen
  • Zwiebeln
  • Frische Kräuter (Schnittlauch oder Basilikum)
  • Salz & Pfeffer

Anleitung: "Man braucht auf jeden Fall frisches Dunkles oder Mischbrot. Butter drauf und dann schön dick Tomaten-, Radieschen- & Zwiebelscheiben drauf. Das ganze mit Pfeffer und Salz würzen. Wer mag und auf dem Fensterbrett stehen hat, kann gern frisches Basilikum oder Schnittlauch mit drauf packen."


 

Milas "Sonnenbrillenwuschelkopf":

Du benötigst:

  • 1 Scheibe Zwiebelbrot
  • Spinat-Pinienkern-Aufstrich
  • gelbe Paprika
  • 3 Scheiben Salatgurke mit Schale
  • Weintrauben

Anleitung: " Unsere Kids mögen es herzhaft: Nutella lassen sie links liegen, stattdessen gibt es Zwiebelbrot mit Spinat-Pinienkernaufstrich und ein bisschen Gurke und Paprika. Mit dem Gemüse dürfen wir es als Eltern eben nicht übertreiben. Dafür gehen Trauben eben immer! So entstand die Urlaubsstulle: "Sonnenbrillenwuschelkopf"."


 

Ulis "Frühstück mit Amore":

Du benötigst:

  • Stulle
  • Butter
  • Marmelade
  • Biss'l künstlerisches Talent, damit’s auch nach einem Herz aussieht

Anleitung: "Hier braucht man außer Brot, Butter & Marmelade nur noch ganz viel Liebe ♥  Am besten schmeckt das dem Homeoffice-zuhause-Partner nebenbei zur Endlos-Telko mit einem Pott Kaffee serviert."


 

Miriams "Stullenfamilie":

Du benötigst:

  • 1 Körnerbrötchen
  • Butter oder Margarine
  • 1 Avocado
  • Gemüse was da ist, z.B.: Salat, Möhren, Gurken, Tomaten

Anleitung: "Eure Familie als Stulle! Bestreicht so viele Körnerbrötchenhälften wie ihr Familienmitglieder habt mit Butter. Darauf legt ihr Avocadoscheiben, so dass sie das ganze Brötchen bedecken und salzt anschließend. Gestaltet mit dem Gemüse die Gesichter eurer Familienmitglieder! Papa hat lange Wuschelhaare? Her mit dem Riesensalatblatt! Tomatenscheiben für Mamas große Augen usw., fertig ist die Stullenfamilie!"