Reiseinformationen

Aktuelle Reiseinformationen


Ohne finanzielles Risiko buchen: auch in Corona-Zeiten >>
Wir hoffen auf baldige Öffnung: Reisen ab 17.05.2021 buchbar >>

Infos für bestehende Buchungen vom 17.05.-31.08.2021 >>

Sicher reisen - geprüfte Hygienestandards die gelebt werden >>
Buchung auf Anfrage in folgenden Jugendherbergen >>
Warum 'Buchung auf Anfrage' >>

 

Ohne finanzielles Risiko buchen - auch in Corona-Zeiten

 

ohne finanzielles Risiko buchen - auch in Corona-Zeiten
Sie zögern, eine Reise für 2021 zu den Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern zu buchen, weil Sie einen erneuten infektionsbedingten Lockdown fürchten? Wir können Sie beruhigen: bei uns können Sie risikofrei reservieren & buchen!

 

Für Reisen von Schulklassen/Gruppen, Familien u. Einzelreisenden die zwischen dem 01.01.2021 und 31.12.2021 gebucht werden gelten 4 Regeln:

1. Bei Beherbergungs- oder Einreiseverboten, die von der Landesregierung M-V verordnet werden  ist die Stornierung immer kostenfrei
(Beherbergungs- Einreiseverbot = Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern verhängt ein Einreiseverbot für alle bzw. bestimmte Personen oder untersagt uns die Beherbergung aller bzw. bestimmter Personen)

2. Bei Reiseabsagen aus sonstigen Gründen ist die Stornierung bis 1 Monat vor dem Anreisetag kostenfrei - genug Zeit um risikofrei abzusagen

3. Wenn Sie oder eine Behörde/ein Ihnen übergeordneter Träger die Reise weniger als 1 Monat vor Anreise absagen, ohne dass ein Einreise- oder Beherbergungsverbot besteht, verzichten wir auf Stornogebühren, wenn Sie die Reise auf einen späteren Reisetermin verbindlich umbuchen. Die Umbuchung ist immer kostenfrei.

4. Sämtliche Zahlungen frühestens 30 Tage vor Anreise fällig
Wir wollen Ihr Geld erst dann haben, wenn Sie sicher wissen, dass Ihre Reise stattfinden kann. Zahlungen werden bei uns frühestens 30 Tage vor Anreise fällig: Bei Übernachtungsbuchungen inkl. Verpflegung leisten Sie 30 Tage vor Anreise eine Anzahlung von 50%, den Rest zahlen Sie bei Ankunft. Bei Pauschalreisen zahlen Sie den Gesamtbetrag, soweit nicht anders vereinbart, erst bei Abreise im Rahmen des Check-Outs.


Diese Regeln gelten:


Stornoregeln & AGBs:

AGBs Pauschalreiseverträge
Die Regelung, dass bei Reisen die bis 31.12.2021 gebucht werden die kostenfreie Stornierung bis 1 Monat vor dem Anreisetag möglich ist (Regel 1), gilt abweichend von §6.3. a und b unserer AGBs für Pauschalreisen
Die Regelung, dass die Zahlung des Gesamtreisepreises erst nach vollständiger Leistungserbringung bei Abreise, im Rahmen des Check-Outs fällig wird, (Regel 4), gilt abweichend von § 3 unserer AGBs für Pauschalreisen, soweit nichts anderes vereinbart wird.. Sollten Sie eine Pauschalreise gebucht haben, werden Ihnen diese für Sie positiven Abweichungen von unseren AGBs mit Zusendung der Pauschalreise-AGBs bestätigt, bzw. wenn Ihr Pauschalreisevertrag Ihnen bereits vorliegt auf Wunsch nochmals bestätigt.


AGBs Gastaufnahmeverträge (Übernachtung & Verpflegung)
Für Buchung von Übernachtung & Verpflegung gilt  laut unseren AGBS für Gastaufnahmeverträge die kostenfreie Stornierung immer bis 1 Monat vor dem Anreisetag (Regel 1). Hier ändert sich also nichts. 
Die Regelung, dass die Leistung einer Anzahlung von 50% erst 30 Tage vor Anreise erfolgt (Regel 4) gilt abweichend von unseren AGBs für  Gastaufnahmeverträge. Diese für Sie positive Abweichung von unseren AGBs wird  Ihnen mit Zusendung der Pauschalreise-AGBs bestätigt, bzw. wenn Ihr Pauschalreisevertrag Ihnen bereits vorliegt auf Wunsch nochmals bestätigt.

Die AGBs für Gastaufnahmeverträge sind hier nachzulesen:
AGBs Gastaufnahmeverträge für Gruppen (Schulklassen, Sport-, Musik-und Wandergruppen sowie jede Form von Gruppen- oder Vereinsfahrt), Abweichungen unter §7.3 sowie §8.2 
AGBs Gastaufnahmeverträge Familien / Einzelreisende, Abweichungen unter §6.3 sowie § 7.2 


Unsere 4 Regeln im Detail:

 

 


 

Wir hoffen auf baldige Öffnung: Reisen ab 17.05.2021 buchbar

Die Landesregierung M-V untersagt Reisen bis mindestens 11.05.2021, für Schul- und Jugendreisen gelten je nach Bundesland unterschiedliche Zeitpunkte für Reiseverbote, die zum Teil bis in die erste Jahreshälfte reichen. Weiterhin ist noch nicht bekannt, ob Jugend-, Schul- und Gruppenreisen wieder zum selben Zeitpunkt erlaubt sein werden, wie touristische Reisen. Wir benötigen aber eine Perspektive für alle unserer Zielgruppen. Sobald uns die politischen Entscheidungen bekannt sind und die Politik, neben Reiseerlaubnissen für Touristen, eine Perspektive für Jugend-, Schul- und Gruppenreisen gibt, werden wir daraus Perspektiven zur Öffnung ableiten.

Aufgrund dieser aktuellen Situation nehmen wir momentan verbindliche Buchungen erst für Reisen ab dem 17.05.2021, also zu Pfingsten entgegen.
Voraussetzung für das Stattfinden der Reise ist dann selbstverständlich immer noch, dass bis dahin Reisen für Sie als Jugendverein, Schule oder Tourist etc. behördlich gestattet sind.

Bitte haben Sie weiterhin Verständnis dafür, dass wir Ihnen für Reisen vom 17.05.-17.06.2021 zwar Ihren Wunschtermin anbieten können, Ihnen aber ggf. eine andere als die angefragte Jugendherberge anbieten.
Sprich: Sie bekommen in jedem Fall ein Angebot für eine fantastisch gelegene Jugendherberge an Ostsee & Seenplatte und können sich auf Ihre Reise freuen.

für Folgende Jugendherbergen nehmen wir für Reisen ab 17.05.2021 Anfragen entgegen:

Jugendherberge Prora auf Rügen

Jugendherberge Warnemünde an der Mecklenburgischen Ostseeküste

Jugendherberge Stralsund in der Welterbestadt

Jugendherberge Heringsdorf auf Usedom

Jugendherberge Born-Ibenhorst auf dem Darß

Jugendherberge Sellin auf Rügen

Jugendherberge Waren in der Seenplatte

Jugendherberge Mirow in der Seenplatte

Buchen Sie online oder beim zentralen Service-Center der Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern:service-mv@jugendherberge.de,0381 776670, Mi-Fr 8-18 Uhr.



ohne finanzielles Risiko buchen
Wir haben unsere Stornobedingungen an die unsichere Corona-Zeit angepasst:

Mehr Infos zum Thema >>


Sicher reisen:
Ergänzend zu unseren etablierten hohen Hygieneschutzstandards setzen wir die vom Land Mecklenburg-Vorpommern vorgegebenen Schutzstandards für Jugendherbergen & Gruppenunterkünfte um. 
Helfen Sie mit: Indem auch Sie im Urlaub auf die geltenden Hygieneregeln achten, schützen Sie sich selbst, Ihre Lieben zu Hause und Ihre Gastgeber.

Mehr Infos zum Thema >>


 

Infos für bestehende Buchungen vom 17.05.-31.08.2021

Aktuell besteht bundesweit Unsicherheit wann Reisen wieder stattfinden können. Unsere Empfehlung, sofern Sie bereits eine Reise bei uns gebucht haben: Warten Sie mit Ihrer Entscheidung ob Sie reisen sollen oder nicht. Wir informieren Sie umgehend, wenn Ihre Reise aufgrund von Verlängerungen von Reiseverboten in M-V nicht stattfinden kann und stornieren diese in dem Fall kostenfrei (siehe auch: unsere flexiblen Stornobedingungen).

Je nachdem wann Ihr gebuchter Reisetermin ist, gilt es beim "Abwarten" Folgendes zu beachten:

 

 


 


sicher reisen - geprüfte Hygienestandards, die gelebt werden

Vier Gründe, warum Sie bei uns sicher reisen:

1. Wir haben den landesweit gültigen Hygieneschutzstandard mit entwickelt
Ergänzend zu unseren etablierten hohen Hygieneschutzstandards setzen wir die vom Land Mecklenburg-Vorpommern vorgegebenen Schutzstandards für Jugendherbergen & Gruppenunterkünfte um. Diese wurden unter anderem auf Grundlage unseres bestehenden Corona-Schutzkonzepts entwickelt, sprich wir haben den landesweiten Standard mit entwickelt.

2. Unser Schutzkonzept: behördlich geprüft und für einwandfrei erklärt
In Mecklenburg-Vorpommern muss ein Beherbergungsbetrieb ein eigenes Schutzkonzept haben und dieses bei Aufforderung durch die Behörden vorlegen.  Das hat uns nicht gereicht: Aus eigener Initiative haben wir unser Corona-Schutzkonzept den zuständigen Gesundheitsbehörden vorgelegt und eine Vor-Ort Begehung mit diesen durchgeführt: Sowohl unser Konzept als auch die Umsetzung vor Ort wurden von den Behörden für einwandfrei befunden. 

3. Praxiserprobt  & regelmäßig geprüft
Während der Sasison 2020 konnten wir unser Hygieneschutzkonzept in der Praxis implementiren. Das zentrale Qualitätsmanagement des DJH-Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern hat in 2020 regelmäßig die Umsetzung vor Ort kontrolliert, das Konzept weiterentwickelt und optimiert, dies wird in 2021 fortgesetzt. Sie treffen also bei Ihrem Besuch auf ein regelmäßig geprüftes, etabliertes Hygieneschutzkonzept, das konstant umgesetzt wird.

4. Wir leben Ihnen die Standards vor
Wir sind der Meinung, dass durch das Vorleben eines achtsamen Umgangs miteinander unsere Gäste zum Mitmachen animiert werden: Unsere Teams vor Ort führen Sie in die geltenden Verhaltensregeln ein, erinnern Sie freundlich, wenn Sie mal etwas vergessen und helfen bei Fragen weiter. Unser Ziel: Jeder achtet auf seiner Reise auf seinen & den Schutz der Mitmenschen, damit alle ein möglichst unbeschwertes Reiseerlebnis haben.


Bitte beachten Sie weiterhin Folgendes vor und auf Ihrer Reise:

 

 


 

Buchung auf Anfrage 2021 in folgenden Jugendherbergen:


Die folgenden Jugendherbergen sind in 2021 nur auf Anfrage buchbar:
Jugendherberge Güstrow in der Seenplatte
Jugendherberge Burg Stargard in der Seenplatte

Jugendherberge Greifswald in der Hansestadt an der Ostsee
Jugendherberge Wismar in der UNSESCO-Welterbestadt an de Ostsee

Jugendherberge Binz auf Rügen
Jugendheberge Zingst auf dem Darß

Die aktuelle Auslastung in den betreffenden Jugendherbergen ist aufgrund der Coronakrise voraussichtlich zu gering, um diese dauerhaft in 2021 zu öffnen.
Dies hat sich sehr kurzfristig aufgrund erneuter Stornierungen von Schulklassen und Jugendgruppen zum Jahresbeginn abgezeichnet.
Dennoch nehmen wir Ihre Anfrage für eine der drei Jugendherbergen gerne entgegen:
per Anfrageformular, telefonisch oder per Mail: 0381 776670, service-mv@jugendherberge.de

Sie erhalten in jedem Fall ein Angebot von uns:

Für 2022 oder später können Sie in diesen Jugendherbergen uneingeschränkt buchen.


 

Warum 'Buchung auf Anfrage'?
 

Warum wissen wir jetzt, dass die Auslastung in den Jugendherbergen Burg Stargard, Güstrow, Binz, Zingst, Wismar und Greifswald nicht ausreicht, um diese kostendeckend dauerhaft zu öffnen?
Schon zum Ende des Jahres 2020  wussten wir als Kinder- und Jugendreiseanbieter, dass ein Großteil der Klassenfahrten und Jugendreisen, die sonst unsere Häuser füllen in 2021 nicht stattfinden würden: Reiseverbote für Schulklassen, Unsicherheit, ab wann Reisen wieder möglich sind haben Buchungen verhindert.

Dennoch waren die Bestandsbuchungen für 2021 in unseren Jugendherbergen noch bis vor kurzem so ausreichend, das die Jugendherbergen wenigstens annähernd kostendeckend ausgelastet waren. Wir waren also noch voller Hoffnung wie geplant zu öffnen. Mit Verlängerung des Lokdowns und Unsicherheit aufgrund von Virusmutationen wurden Reiseverbote für Schulklassen weiter ins Jahr 2021 hinein verlängert, was zum Teil Stornierungen von Schulen eines ganzen Bundeslands nach sich zog. Jugengruppen sagen Ihre Freizeiten für den Sommer verstärkt ab.

Als Kinder- und Jugendhilfeträger haben wir Verständnis hierfür, der Infektionsschutz junger Menschen, die erst spät auf Impfungen hoffen können, hat Priorität. Dennoch haben diese Maßnahmen und die damit verbundenen Stornierungen lange gebuchter Jugend- und Klassenfahrten ganz reale Konsequenzen für uns:
Häuser die gestern noch annähernd  ausreichend kostendeckend ausgelastet waren, weisen nun Lücken auf, die bei Betreibung  mehr Kosten als Einnahmen produzieren würden. Jugendreisegruppen und Schulklassen buchen jedoch, im Gegensatz zu klassischen Touristen, sehr langfristig. Sprich: Was jetzt nicht gebucht ist, kommt im Laufe des Jahres kaum spontan herein. Vor allem nicht in den betreffenden Jugendherbergen, die besonders beliebt bei Schulklassen und Jugendgruppen sind. Deshalb können wir schon jetzt sagen, dass eine Auslastung in den betreffenden Jugendherbergen für ganz 2021 nicht ausreichen wird, um diese kostendeckend dauerhaft zu öffnen.  Eine Öffnung die mehr Ausgaben als Einnahmen produziert, können wir im zweiten Krisenjahr leider nicht verkraften.

Aber: Im zweiten Jahr der Pandemie haben wir auch gelernt, dass sich gesetzliche Verordnungen, das Infektionsgeschehen etc. unvorhergesehen ändern können. Weiterhin wird die Impfung von Teilen der Bevölkerung zunehmen und flächendeckende kostenlose Corona-Tests, die momentan im Gespräch sind, könnten das Reisegeschehen wieder beleben. Wir möchten für den positiven Fall von steigenden Anfragen flexibel bleiben und prüfen deshalb jede Anfrage auf Machbarkeit hinsichtlich Kurzzeitöffnung bei Kostendeckung.
Denn diese Jugendherberg haben für ihre Gäste eine Menge zu bieten und sind in unserer Jugendherbergslandschaft an Ostsee und Seenplatte jede für sich ein kleines Juwel!
Wichtig ist uns: Sie bekommen in jedem Fall ein Angebot, ob in der Wunschherberge oder in einer anderen unserer 14 Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern. Sie können sich also darauf verlassen, dass Sie mit uns dieses Jahr rechnen können!  



Sie haben bereits für 2021 in einer dieser Jugendherbergen gebucht?
Zunächst: Wir bedauern diesen Umstand ebenso wie Sie! Aktuell prüfen wir die Auslastung für einzelne Reisezeiträume, um zu sehen ob wir Teilöffnungszeiträume ermöglichen und so einige Bestandsbuchungen halten können.  Wir sind ganz offen: dies ist sehr unwahrscheinlich. Dennoch prüfen wir die Einzelfälle. Wenn die Auslastung zu Ihrem Reisetermin nicht ausreichen sollte, informieren wir Sie umgehend unaufgefordert und lassen Ihnen mit dieser Information ein selbstverständlich kostenloses Umbuchungsangebot auf eine andere unserer 14 Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern zukommen. Eine Umbuchung passiert auch bei einer höheren Preisklasse der Alternativjugendherberge für Sie selbstverständlich zum Übernachtungspreis der Ursprungsjugendherberge.

Wir kommen schnellstmöglich auf Sie zu.

Natürlich können Sie sich ebenfalls an uns wenden, wenn Sie schon wissen, dass eine Umbuchung an einen anderen Standort in Frage kommt. Wir beraten Sie zu Alternativen und buchen Sie direkt um.
Auch eine Stornierung der Reise, die wir sehr beadauern würden, wickeln wir mit Ihnen ab. Diese ist selbstverständlich kostenfrei für Sie.
Service-Center der Jugendherbergen in M-V: 0381 776670, service-mv@jugendherberge.de, Mo-Fr 8-18 Uhr

P.S.:
Im letzten Jahr haben wir bereits einige unserer Stammgäste von ihren Lieblingsjugendherbergen umbuchen müssen und wissen: der Schock und der Aufwand umzuplanen sind groß! Aber dann war das Feedback ungemein positiv. Denn: wir unterstützen Sie wo wir können und bieten Ihnen in ganz Mecklenburg-Vorpommern Herbergsteams die nur darauf warten, Ihnen eine unbeschwerte Reise zu bereiten. Wir wollen mit Ihnen das Beste aus einer schwierigen Situation machen!


 

Informationen & FAQs

Auf den folgenden Seiten finden Sie nützliche Informationen, die Ihnen sowohl wichtige Antworten auf relevante Fragen im Kontext des Coronavirus liefern als auch die aktuelle Situation in Deutschland und der Welt zum Stand der Erkrankungssituation zusammenfassen. 

Robert Koch-Institut
Bundesgesundheitsministerium 
Weltgesundheitsorganisation  

 

Des Weiteren erhalten Sie Informationen mit lokalem Bezug der jeweiligen Region auf den Seiten der örtlich zuständigen Gesundheitsämter.