Ostseeurlaub wie im Bilderbuch

Die Ostseestrände sind weiß, das Blau des Himmels verschwimmt mit dem des Meeres, dazu das dunkle Grün urwüchsiger, vom Wind zerzauster Wälder und bunte Farbtupfer in romantischen Gärten vor Reetdachhäusern. Nördlich der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten streckt sich die wildromantische Halbinsel Fischland-Darß-Zingst in die Ostsee. Manchmal spült das Wasser nur eine dünne Schaumlinie auf den Sand der Westküste, ein anderes Mal bricht es tosend ans Land. Mit ihren Flach- und Steilufern, Strandseen, Buchten, Nehrungen, Dünen, Stränden und Windwatten zählt sie zu den abwechslungsreichsten Landschaften des Landes und ist damit perfekte Urlaubsregion.

 

Traumhafter Urlaub an der Ostsee

Dieses Kunststück der Natur entdeckten am Ende des 19. Jahrhunderts erstmals auch junge Maler für sich – und gründeten in Ahrenshoop eine Künstlerkolonie, die noch heute ein Maler-Mekka ist. Der Fischländer Hafen von Wustrow ist idealer Ausgangspunkt für die Fahrt mit einem traditionellen Zeesenboot über den Bodden. Um von Wustrow nach Prerow an einen der schönsten Ostseestrände zu gelangen, müssen Sie den Darßer Urwald durchqueren. Der Weg lohnt sich: Prerow war schon vor Jahrzehnten eine Kultstätte für Sonnenanbeter. Hier lässt sich der Sommer-Ostsee-Urlaub genießen.

Naturparadies Fischland-Darß-Zingst

Im Frühjahr und im Herbst zieht es Zugvögel auf die Landzunge Fischland-Darß-Zingst. Tausende von Kranichen schwärmen für und über den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft bei Zingst. Das Schilf des Boddens rauscht und wispert. Für Regentage im Urlaub empfehlen wir das in Deutschland einmalige Bernsteinmuseum in Ribnitz-Damgarten mit seiner sehenswerten Schaumanufaktur.