javascript:void(0);
/~/media/DCA343069D49473D8FEA3C1981659606.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/362605979DE94507AB4408750FC3981A.jpg
activeSlide-orange
Ostseekiste
Ostseekiste
javascript:void(0);
/~/media/B71460C690804D3398CA9FDD0F8E1FBD.jpg
activeSlide-orange
Print

Ein Streifzug durch den Naturraum Haff

Wie gut kennen Ihre Schüler eigentlich die Ostsee? Und was ist ein Haff? See, Fluss oder doch Meer? Begeben Sie sich mit Ihrer Klasse auf einen interaktiven Streifzug durch den einzigartigen Lebensraum Haff und erfahren Sie, welchen Beitrag jeder zu seinem Schutz leisten kann.

Programm Programm der Klassenfahrt

Mit der „OstseeKiste“ gehen Sie mit Ihrer Klasse auf eine Entdeckertour der besonderen Art: Ob Spielkind oder Forschergeist - hier kommen alle zum Zug! Viele Eindrücke und neues Wissen zum Naturraum Stettiner Haff warten während dieser Klassenfahrt auf Ihre Schülerinnen und Schüler. Gemeinsam wird experimentiert, kartiert, untersucht und beobachtet. Und wer weiß, vielleicht entdecken sie ja auch den einen oder anderen Naturschatz!?

1. Tag:

Am Anreisetag tauchen Sie nachmittags mit Ihrer Klasse erstmals in den Lebensraum Ostsee ein und lernen anhand von Spielen und Experimenten das größte Brackwassermeer besser kennen. Wo fängt die Ostsee an, wo hört sie auf? Wieso schmeckt die Ostsee salzig? Und wer lebt im und ums Meer herum? Dies sind nur einige der Fragen, auf die Sie vor Ort eine Antwort finden werden.

2. Tag:

Der zweite Tag startet mit einer Tour zum nahegelegenen Haff-Strand. Gemeinsam wird unter freiem Himmel Plankton gefischt, Vögel beobachtet, das Haff-Wasser untersucht u.v.m.

Für den Nachmittag bietet sich eine spannende Geocaching-Tour durch Wald und Haff an, bei der die Schülerinnen und Schüler den Lebensraum vor ihrer Herberge noch einmal genau unter die Lupe nehmen und mit einem Schatz belohnt werden. (Alternativ kann dieser Nachmittag frei von Ihnen gestaltet und die GPS-Tour auf den vierten Tag gelegt werden.)

3. Tag:

Ab aufs Wasser, heute wird gefischt! Mit einem Boot geht es zunächst zum Schaufischen raus aufs Stettiner Haff. Zusammen werden Reusen eingeholt und der Fang in den Blick genommen. Zander, Muscheln, Algen & Co geben Ihrer Klasse einen Einblick in die Artenvielfalt des besonderen Küstengewässers. Im Anschluss wird Ihre Klasse nach Neuwarp (Polen) übergesetzt. Wieder an Land radeln sie entspannt mit dem Drahtesel durch den angrenzenden Naturpark.

4. Tag:

Heute schlüpfen Ihre Schülerinnen und Schüler in unterschiedlichste Rollen und ergründen den Tatort Ostsee. In einem Rollenspiel lernen sie Nutzungsinteressen und daraus resultierende Konflikte im Küstenraum kennen und erarbeiten gemeinsam nachhaltige Lösungsansätze.

Der Nachmittag kann in Eigenregie gestaltet werden. (Haben Sie am zweiten Tag den freien Nachmittag gewählt, holen wir hier die Geocaching-Tour nach.) Bei einem gemütlichen Grillabend lassen Sie die Klassenfahrt schließlich ausklingen.

5. Tag:

Den Abreisetag nutzen wir, um die zahlreichen Eindrücke Revue passieren zu lassen, die Koffer zu packen und nach einem letzten Blick aufs Haff gestärkt die Heimfahrt anzutreten.

Allgemeine Hinweise

Vorbehaltlich Änderungen. Eine Anpassung des Programms an verschiedene Klassenstufen ist möglich. Sprechen Sie uns gerne an!
PDF Version der Klassenfahrt (PDF)

Kontakt

Jugendherberge Ueckermünde

Herbergsstraße 1
17373 Ostseebad Ueckermünde

Tel: +49 39771 22411
Fax: +49 39771 22554

jh-ueckermuende@jugendherberge.de


Leitung
Detlef Rabethge

Preise & Termine

2018
01.04.18 - 31.10.18

4 Ü/VP: € 185,00

Leistungen

  • 4 Übernachtungen mit Vollpension,
  • „OstseeKiste“ mit wissenschaftlich fundierten, pädagogisch aufgearbeiteten Forschungsaufträgen, Experimenten, Spielen etc., Haff-Erkundungstour inkl. Stationsarbeit, Geocaching-Tour und Rollenspiel, Bootsausflug aufs Stettiner Haff inkl. Schaufischen sowie Fahrradtour durch den Naturpark, Grillen
  • Nicht enthalten: Kurtaxe (ab 18 Jahre)

Teilnehmerzahl

Mindestens 20 Teilnehmer

Konzeption & Umsetzung

Die „OstseeKiste“ wurde von EUCC - Die Küsten Union Deutschland e.V. gemeinsam mit dem Umweltpädagogen der Jugendherberge konzipiert und entwickelt. Der Standort Ueckermünde wurde mit Mitteln der Vattenfall Umweltstiftung umgesetzt.
Weiterempfehlen