javascript:void(0);
/~/media/A37DD5151B0D4428AA11C998A2E5B39D.jpg
activeSlide-orange
Hausansicht bei Nacht
Hausansicht bei Nacht
javascript:void(0);
/~/media/673697434F3E4DE38983F9183BA960C6.jpg
activeSlide-orange
Zelten
Zelten
javascript:void(0);
/~/media/662961294721472683B523BA15B24AE5.jpg
activeSlide-orange
Günstig Zelten
Günstig Zelten
javascript:void(0);
/~/media/02043D2EC0844EB6BD91B20649E7BAD1.jpg
activeSlide-orange
Buntes Programm
Buntes Programm
Print

Diktaturen verstehen

Die Projekttage sind ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene zur Auseinandersetzung mit den Merkmalen autokratischer und demokratischer Gesellschaften.

Programm Programm der Klassenfahrt

Die Projekttage sind ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene zur Auseinandersetzung mit den Merkmalen autokratischer und demokratischer Gesellschaften.
Anhand zweier Epochen der jüngsten deutschen Zeitgeschichte – der Zeit des Nationalsozialismus und der DDR-Zeit – besteht die Gelegenheit, sich mit politischen und gesellschaftlichen Strukturen zweier verschiedener Diktaturen zu beschäftigen. Der historische Ort Prora, entworfen und erbaut von den Nationalsozialisten und ausgebaut und genutzt in der DDR-Zeit, ermöglicht den ersten Zugang zu den historischen Epochen. Diese werden anhand verschiedener Themenbereiche vertieft, die gemeinsam ausgewählt und erarbeitet werden. Dabei können – entsprechend den Interessen der Jugendlichen – verschiedenste gesellschaftliche Bereiche von ‚Kultur‘ bis zu ‚Staatsapparaten‘ beleuchtet werden.
Neben der Aneignung historischen Wissens werden die TeilnehmerInnen im Projekt angeregt, übergreifende Strukturen und Merkmale von Diktaturen zu diskutieren, und dies in der Beschäftigung mit aktuellen Entwicklungen anzuwenden. Auf dieser Grundlage wird im Projekt gemeinsam erarbeitet, wie sich Diktatur und Demokratie voneinander abgrenzen lassen, und was ein demokratisches Gemeinwesen ausmacht. Im Mittelpunkt stehen dabei die Erfahrungen und Anliegen der Jugendlichen. Auf diesem Weg wird das Verständnis dafür gefördert, wie individuelles Verhalten die Gestaltung der Demokratie prägt.

1. Tag:

Einführung ins Thema und Kennenlernen des historischen Ortes Prora
Besuch der Ausstellung im Dokumentationszentrum Prora, geführter Rundgang auf dem
Gelände der Anlage, Verortung in den historischen Kontexten der Zeit des
Nationalsozialismus und der DDR

2. Tag:

Vertiefung zu den Diktaturen in der NS- und DDR-Zeit
Erarbeitung versch. Bereiche aus NS- und DDR-Geschichte in mehreren Arbeitsgruppen
mithilfe vielfältiger Materialien und Quellen, Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse in der
Gesamtgruppe

3. Tag:

Grundlagen und Gestaltung von Demokratie
Diskussion zu Abgrenzung von Demokratie und Diktatur anhand der Arbeitsergebnisse der
Vortage, selbstbestimmte Beschäftigung mit aktuellen nationalen und internationalen
Beispielen zu Gefährdungen von Demokratie, Reflexion zur Rolle des eigenen Verhaltens in
demokratischen Gemeinwesen

Allgemeine Hinweise

Schulen aus MV können einen Zuschuss als Gedenkstättenfahrt beim Bildungsministerium beantragen
PDF Version der Klassenfahrt (PDF)

Kontakt

Jugendherberge Prora
mit Zeltplatz

Mukraner Straße Gebäude 15
18609 Ostseebad Binz, OT Prora

Tel: +49 38393 66880
Fax: +49 38393 668822

jh-prora@jugendherberge.de


Leitung
Luisa Eichhorn

Preise & Termine

Zimmer 2018
01.04.18 - 31.10.18

4 Ü/VP: € 179,00

Zeltplatz 2018
01.04.18 - 31.10.18

4 Ü/VP: € 115,00

Leistungen

  • 4 Übernachtungen mit Vollpension (Lunchpaket)
  • 2-Tägiger Workshop zu Diktatur und Demokratie (Prora Zentrum), Führung und Ausstellungsbesuch Dokumentationszentrum Prora, Lagerfeuer & Stockbrot

Teilnehmerzahl

Mindestens 12 Teilnehmer
Weiterempfehlen