javascript:void(0);
/~/media/153263298E8849CDAFEE4B9040D81497.jpg
activeSlide-orange
Schwedenhaus
Schwedenhaus
javascript:void(0);
/~/media/658D532745C44B2F9C6A0DD6A06F3584.jpg
activeSlide-orange
Bunte Schwedenhäuser
Bunte Schwedenhäuser
javascript:void(0);
/~/media/CEB9225C41DD493882312E24E188F0FE.jpg
activeSlide-orange
Hunde erlaubt
Hunde erlaubt
javascript:void(0);
/~/media/499D1C65088B4575A559EBB4C95A6E9B.jpg
activeSlide-orange
Günstig Zelten
Günstig Zelten
javascript:void(0);
/~/media/1ADBEEF5B0014F60B41910656BA0A885.jpg
activeSlide-orange
Hier geht's lang
Hier geht's lang
Print

Familien-Wochenend-Programm 2018

Genießen Sie pure Natur und geben Sie etwas von dem besonderen Erlebnis an unsere Natur zurück – Sie lernen bei einer gemeinsamen Strandwanderung viel über Meeresverschmutzung und sammeln Müll – aus den „Fundstücken“ wird kreativ gebastelt.

icon_person_2 Programm der Reise

Ein Wochenende im Nationalpark – genießen Sie pure Natur und geben Sie etwas von dem besonderen Erlebnis an unsere Natur zurück. Wir erleben, begreifen und säubern unsere Umwelt und haben im Anschluss viel Spaß beim kreativen Gestalten mit Naturmaterialien und achtlos entsorgten Dingen. Möchten Sie, dass sich Ihre Kinder bewusster mit unserem großen gemeinsamen MÜLLproblem beschäftigen? Wir bieten Ihnen den Einstieg – besuchen Sie uns für ein Wochenende.

Nach der Anreise am Freitagnachmittag begrüßen wir Sie mit Kaffee und Kuchen. Anschließend besteht die Möglichkeit, eine Partie Minigolf auf unserer hauseigenen Anlage zu spielen. Nach dem Abendessen stimmt ein Film über MeeresMÜLL in unsere Thematik ein. Anschließend treffen wir uns am Lagerfeuer mit Stockbrot, um den Film und die bevorstehenden Aktionen zu besprechen. Am Samstag wandern wir zum Weststrand durch den sagenumwobenen Darßer Wald. Geschichten und Wissenswertes aus dem Nationalpark sowie unsere Tüten zum Einsammeln der „Fundstücke“ begleiten unsere Tour. Am Strand finden Umweltspiele und eine Auswertung statt. Am Abend treffen wir uns nach dem Abendessen zum kreativen Basteln aus den „Fundstücken“ und zum gemütlichen Beisammensein mit Gesprächen rund ums Thema, dazu reichen wir ein Getränk. Am Sonntag geht es nach dem Frühstück mit vielen neuen Eindrücken und Basteleien zurück nach Hause.

Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Doch heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere hunderttausende Teile Plastikmüll. Große Teile aus Kunststoff stellen eine Bedrohung für die Tiere im Meer dar. Aufgrund seiner Langlebigkeit (300 bis 450 Jahre) sammelt er sich in allen Weltmeeren an. Seevögel verenden qualvoll an Handyteilen in ihrem Magen, Schildkröten halten Plastiktüten für Quallen und Fische verwechseln winzige Plastikteilchen mit Plankton.

267 Tierarten sind durch den Eintrag von Müll in die Meere auf verschiedene Art und Weise betroffen und lebensbedrohlich gefährdet.

Von den jährlich 78 Millionen Tonnen der weltweit gebrauchten Plastikverpackungen gelangen 32 Prozent unkontrolliert in die Umwelt.

Davon landen bis zu 13 Millionen Tonnen Plastikmüll jedes Jahr im Meer.

Durchschnittlich 150 Teile Müll findet man an den Stränden der Nord –und Ostsee.

Auch ein Teil des in der Landschaft zurückgelassenen oder abgekippten Mülls landet durch Wind und Küstenabtrag im Meer.
PDF Version der Reise (PDF)

Kontakt

Jugendherberge Born-Ibenhorst
mit Zeltplatz

Ibenhorst 1
18375 Born a. Darß, OT Ibenhorst

Tel: +49 38234 229
Fax: +49 38234 231

jh-born@jugendherberge.de


Leitung
(kommissarisch) Thorsten Guse

Preise & Termine


01.04.18 - 31.10.18

2 Ü/VP im Familienzimmer
ab 6 Jahre: € 79,00 pro Person

Leistungen

  • 2 Übernachtungen mit Vollpension (Frühstück + Lunchpaket, warmes Abendessen) inkl. Bettwäsche, Familienexkursion, 1 Tag Leihfahrrad, Basteln, Lagerfeuer, Minigolf, Video
  • Nicht enthalten: Kurtaxe, Anfahrt zur Exkursion

Teilnehmerzahl

Mindestens 8 Teilnehmer
Maximal 15 Teilnehmer
Weiterempfehlen